Bald ist Weihnachten jetzt KISSEN oder TASSE bedrucken lassen

close

Ich kotze mich dann mal aus...

 (4)    0

  Paketshop

Ich muss jetzt mal was loslassen und ich bin froh, dass es nur einen Teil der Menschen betrifft, welche täglich in meinen Laden kommen.

Heute musste ich im Netz eine Bewertung über mich und meinen Laden lesen. Die Kundin, welche ein Paket von unserem Paketshop abholen wollte, meint 5 Minuten vor 18 Uhr nicht mehr bedient worden zu sein und man wäre unfreundlich gewesen und der Laden stinkt.

Niemand wird vor Feierabend nicht mehr bedient, deshalb sage ich ganz klar, diese "Kundin" ist eine LÜGNERIN. Um 18 Uhr werden alle Geräte ausgeschaltet, wenn man also 1 Minute NACH 18 Uhr kommt, geht eben nichts mehr. Erstaunlich, wie plötzlich Uhren falsch gehen, nur weil man nicht bekommt was man will. Abgesehen davon, ist auf den Seiten von DPD und UPS ganz klar hinterlegt, dass die Paketabholung nur bis 17 Uhr möglich ist.

Das ich unfreundlich gewesen sein soll, nur weil ich um 18 Uhr und nicht 17.55 Uhr wie behauptet Feierabend gemacht habe, überrascht mich nicht, da mir immer häufiger auffällt, dass man schnell Beleidigt ist, nur weil es nicht so läuft, wie man es sich einbildet.

Der Laden stinkt... hmmm... liegt vielleicht daran, dass das ein oder andere stinkige Paket dabei ist, evtl. sogar das Pakt der besagten "Kundin"? man weiß es nicht...

Außerdem wird hier auch noch gearbeitet. Wir bedrucken T-Shirts und Tassen und dabei können die Farben und Heizmanschetten durchaus auch Gerüche entwickeln.

Aber eigentlich nehme ich die Aussagen nicht wirklich ernst, da es nur das typische Verhalten widerspiegelt, von Leuten welche nicht erreicht haben was Sie wollten und daraufhin gerne mal Lügen und Müll erzählen. Dies wird dann gerne im Netz gemacht weil man gar nicht in der Lage ist, es jemanden ins Gesicht zu sagen.

Hier mal Beispiele von beleidigten Kunden:

Kundin wird gerade Bedient, eine andere Kundin kommt in den Laden... geben Sie mir schnell mein Paket ich habe schei.e geparkt Kundin musste trotzdem warten)

Zwei Kunden stehen am Tresen und werden beraten, eine andere Kundin kommt, quetscht sich dazwischen... ich muss ein Paket abholen. Wenn man sagt das es einen kleinen Moment dauert, da ja noch zwei Kunden vor Ihr dran sind, werden die Augen verdreht.

Kunde will ein Paket abgeben, hat aber keinen Versandschein. Diesen kann man bei uns aber nicht kaufen. Kunde geht raus und mault vor der Türe Scheißladen.

Gerne bekommt man auch als erstes zu hören... Der Fahrer das Ars..loch

Hallo und Tschüss scheinen inzwischen auch Fremdwörter zu sein.

Und wehe Freitag ist Feiertag und ich erlaube mir Samstag den Laden geschlossen zu lassen dann ist aber was los...

Letzte Woche wurde meine 16jährige Tochter angeschrien und Beleidigt nur weil das Paket noch nicht da war. (Glückwunsch du Spinner, bist ein ganz großer, hast es geschafft deinen Frust an nem jungen Mädchen abzulassen)

Ich habe täglich von 9 - 18 Uhr ohne Pause geöffnet und nehme mir auch das recht heraus pünktlich Feierabend zu machen, so wie viele Arbeitnehmer dies auch tun. Wer damit nicht klar kommt, kann sein Paket auch gerne in Nürnberg am Hafen abholen, das ist mir egal.

Dann gibt es noch die ganz schlauen die genervt sind wenn sie ein Paket nicht ohne Ausweis oder ohne Vollmacht für jemand anders abholen können. Und mir dann erzählen wollen wo anders geht das?

Der Paketshop ist ein reiner Service auf welchen ich nicht angewiesen bin, diese paar cent machen mich nicht reich, deshalb muss ich mich auch nicht blöd anmachen lassen von kleinen Kindern, welchen man den Schnulli geklaut hat.

Von diesen (naja Kunden kann man die eigentlich nicht nennen) werden in Zukunft keine Pakete mehr angenommen.

Leute die sich nicht benehmen können und meinen sie müssten Frech, Beleidigend oder sonstiges sein, erhalten sofort Hausverbot und können Ihr Paket am nächsten Tag am Hafen abholen. Die Fahrer oder ich sind nicht eure Idioten.

Ich finde es traurig, dass es solche Probleme nur bei Pakten gibt. Ich verstehe nicht wo der Unterschied zu den Kunden liegt, welche teilweise viel Geld im Laden lassen, sich trotzdem normal benehmen können und nichts zu meckern haben.

Das musste jetzt einfach mal sein, auch wenn der ein oder andere es für unfreundlich hält, dabei habe ich versucht noch freundlich zu sein.

Ich möchte mich aber auch bei allen Kunden bedanken, welche einfach ganz normal etwas abholen oder kaufen und vielleicht auch einfach mal auf einen smalltalk kommen. Ihr seit der Grund warum einem die Arbeit auch wieder Spaß macht. Und die anderen... naja die sind egal

 (4)    0

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank für Kommentar!
Hinterlasse einen Kommentar
Captcha